Allgemeines zur Veranstaltung

Termin: Samstag 2. September 2023

Austragungsort: Bikepark WexlTrails in 2880 St. Corona am Wechsel, Unternberg 197

www.wexltrails.at Auf dieser Homepage findet ihr unter "Service & Infos" alles zur Anreise, Unterkunft, Camping, Preise, sonstige Aktivitäten, Bikeverleih, Trailmap usw.

Für alle Camper: Den besten Platz zum Parken gibt es oben beim Gasthaus Orthof. Dort darf man parken und übernachten. Direkt neben dem Parkplatz gibt es Toiletten.

Anmeldung und Startgebühr

Hier geht´s zur Anmeldung!

Die Startgebühr beträgt 25 €

Mit der Überweisung des Startgeldes wird anerkannt, dass die Einrad Downhill Meisterschaft in die Kategorie der Extremsportarten fällt und dass die Teilnahme auf eigene Gefahr erfolgt.

Damit Personen unter 18 Jahren an der Veranstaltung teilnehmen können, benötigen wir eine von den Eltern oder Erziehungsberechtigten unterzeichnete Verzichtserklärung.

Die Bezahlung der Beträge muss im Voraus per Banküberweisung erfolgen. Die Bankdaten werden im Zuge der Online-Anmeldung übermittelt.

Das Startgeld beinhaltet die Teilnahme am Qualifikationslauf und gegebenenfalls am Finallauf. Weiters ist darin das Tagesticket des Bikepark WexlTrails sowie die Gebühr für eine Shuttlefahrt zum Startgelände vor Beginn des Qualifikationslaufes sowie des Finallaufes enthalten.

Geplanter Programmablauf

  • 13.00 Uhr Start Qualifikationslauf (Treffpunkt Shuttlepoint 11.30 Uhr)
  • 16.00 Uhr Start Finallauf (Treffpunkt Shuttlepoint 15.00 Uhr)

Für beide Läufe ist es erforderlich rechtzeitig beim Shuttlepoint zu sein, um zeitgerecht zum Startgelände zu gelangen!

Der Shuttlepoint wird beim großen Parkplatz des Gasthaus Orthof in 2880 St. Corona, Orthof 16 sein.

Reglement - Einrad Downhill

  • Keine Vorschriften bezüglich Einrades
  • Verpflichtende Schutzbekleidung: Feste Schuhe, Helm, Handschuhe, Knieschoner
  • Bei unfahrbaren Teilstücken darf das Einrad nur langsam im Schritttempo geschoben werden. Fahrende Teilnehmer dürfen dabei nicht behindert werden.
  • Nach einem Sturz muss man schnellstmöglich zum Stillstand kommen, und darf erst nach einem totalen Stillstand wieder aufsteigen.
  • Abgestiegene Teilnehmer dürfen auf keinen Fall fahrende Teilnehmer weder behindern noch überholen
  • Qualifikationslauf: ca. 1,4 km. Einfache, mäßig technische Strecke auch für Anfänger. Kann auch mit Einrädern ohne Bremse gefahren werden
  • Finallauf: ca. 1,4 km. Eine technisch anspruchsvolle Strecke mit felsigen und steilen Passagen (Singletrail). Für den Finallauf können sich 50 % der Teilnehmer qualifizieren, wobei eine Mindestteilnehmerzahl von 10 Herren und 10 Damen vorgesehen ist.
  • Für die Wertung der Altersklassen gilt, die schnellsten des Finallaufes belegen die vordersten Plätze aufgrund ihres Ergebnisses im Finale. Die nachfolgenden Plätze belegen Fahrer aufgrund ihrer Ergebnisse im Qualifikationslauf. Die Tagesbestzeit wird zusätzlich gewertet und zwar aus dem Finallauf.
  • Zeitmessung mit Chip (RaceResult) und Messmatte am Start und Ziel
  • Einzelstart: Vorgeschlagener Startintervall:
  • Qualifikation: ca. 60 Sekunden (wird am Start festgelegt)
  • Finallauf: ca. 60 Sekunden (wird am Start festgelegt)

Für das Rennen:

  • Startnummer gut sichtbar an der Brust anbringen
  • Wer nicht rechtzeitig beim Start erscheint, wird disqualifiziert!
  • Für alles, was in diesen Regeln und Hinweisen nicht erwähnt ist, gilt das aktuell gültige IUF-Rulebook.

Prämierungen

Prämiert werden die jeweils ersten drei jeder Altersklasse.

Es sind folgende Altersklassen vorgesehen:

  • 0 – 14: Jahrgänge 2009 und jünger
  • 15 – 19: Jahrgänge 2008 bis 2004
  • 20 – 39: Jahrgänge 2003 bis 1984
  • 40 +: Jahrgänge 1983 und älter

Altersklassen für die Österreichische Meisterschaft:

  • 0-19: Jahrgänge 2008 bis 2004
  • 20-39: Jahrgänge 2003 bis 1984
  • 40+: Jahrgänge 1983 und älter

Teilnahmebedingungen

1.) Teilnahmeberechtigung: Die Nennung ist erst bei vollständig eingelangtem Startgeld gültig.

2.) Haftungsausschluss: Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Veranstalter, Organisatoren, Helfer und Sponsoren, sowie deren Vertreter und Erfüllungsgehilfen haften ausschließlich für vorsätzliches oder grobfahrlässiges Verhalten. Jede weitergehende Haftung ist ausgeschlossen. Es besteht kein Versicherungsschutz seitens des Veranstalters.

3.) Versicherungsschutz: Den Teilnehmern wird der Abschluss einer Haftpflichtversicherung sowie einer Unfallversicherung dringend empfohlen.

4.) Anweisungen des Veranstalters: Den Anweisungen der Ordner- und Streckenposten ist Folge zu leisten.

5.) Urheberrecht: Die von den Teilnehmern im Rahmen der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews können von Printmedien, Rundfunk, Fernsehen und anderen Massenmedien sowie zur Werbung ohne Vergütungsanspruch und zeitlich unbegrenzt verwendet werden.

6.) Abbruch des Rennens: Bei Ausfall oder Abbruch der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt haben die Teilnehmer keinen Anspruch auf Rückerstattung des Teilnahmebetrages und auch nicht auf Ersatz sonstiger Aufwendungen wie Anreise oder Übernachtungskosten.

7.) Schutzbekleidung: Während des Rennens ist das Tragen von festen Schuhen, Helmen, Handschuhen und Knieschützern verpflichtend.

8.) Datenschutz: Jeder Teilnehmer ist damit einverstanden, dass seine Daten gespeichert, elektronisch verarbeitet und zu organisatorischen Zwecken weitergegeben werden (z.B. an das Zeitnehmungsteam, usw.).

Der Teilnehmer/die Teilnehmerin stimmt der Zusendung elektronischer Post – einschließlich SMS – durch den Veranstalter zu.

Die ausführlichen Datenschutzbestimmungen sind auf unserer Homepage.

9.) Rücktritt: Gegen Vorlage eines ärztlichen Attests, das die Unfähigkeit zur Teilnahme durch Krankheit oder Unfall bescheinigt, wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet.

10.) Reglement: Für alles, was im Menüpunkt "Reglement" nicht erwähnt ist, gilt das am Zeitpunkt des Rennens aktuelle "IUF-Rulebook"